Aktuelles



| Prävention

Meisterhaft: Re-Zertifizierung 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Veranstaltungen seit März 2020 nicht stattfinden, wie Innungsversammlungen, Seminare oder Tagungen und es ist nicht sicher, ob eine Durchführung ab Herbst 2020 wieder möglich ist. Wir informieren Sie über weitere Details zur Meisterhaft Re-Zertifizierung 2021.

❯ mehr



| Prävention

Interview: "Jeder Sonnenbrand hinterlässt deutliche Spuren"

Zimmerer auf dem Dach sind der Sonne besonders ausgesetzt. Wer sich dagegen nicht schützt und häufig einen Sonnenbrand hat, steigert sein Risiko Hautkrebs zu bekommen. Im Interview erklärt der stellv. Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU, Prof. Frank Werner, warum weißer Hautkrebs die häufigste Berufskrankheit bei BG-Versicherten ist und wie viele Esslöffel Sonnencreme benötigt werden, um den ganzen Körper einzuschmieren.

❯ mehr



| Prävention

BG BAU bezuschusst Maßnahmen zur Absturzsicherung

Hochgelegene Arbeitsplätze sowie mangelhafte und fehlende Sicherungseinrichtungen sorgen immer wieder für schwere Absturzunfälle. Deshalb bietet die BG BAU seit kurzem das "Prämienpaket zur Absturzprävention" als beitragsunabhängige Förderung für Arbeitsschutzprämien an.

❯ mehr



| Prävention

Vorsorgeuntersuchungen der BG BAU weiterhin telefonisch möglich

In Corona-Zeiten bietet die Berufsgenossenschaft (BG) BAU telefonische Vorsorgeuntersuchungen an. Das gilt weiterhin, obwohl die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Außerdem gibt es wieder Vorort-Termine im arbeitsmedizinischen Zentrum für dringende Plichtvorsorgeuntersuchungen.

❯ mehr



| Prävention

BG BAU bezuschusst sichere Arbeitsmittel

Im Frühjahr statten sich viele Zimmereien neu aus. Die gute Nachricht: Wer ein Lifeline-System kauft oder etwas für den UV-Schutz seiner Mitarbeiter tut, bekommt dafür Zuschüsse von der BG BAU. Welche Arbeitsmittel und Maßnahmen gefördert werden, steht online im Arbeitsschutzprämienkatalog 2020.

❯ mehr



| Prävention

Arbeitsmedizinische Vorsorge per Telefon in Corona-Zeiten

Derzeit gibt es Diskussionen darüber, dass Arztbesuche wieder möglich sein sollten - doch der Arbeitsmedizinische Dienst (AMD) der BG BAU führt Vorsorgeuntersuchungen weiterhin telefonisch durch: Zum Beispiel wenn eine UV-Schutzberatung ansteht. Was dabei zu beachten ist, lesen Sie hier.

❯ mehr



| Prävention

Coronavirus: Richtiges Verhalten auf Baustellen und Soforthilfen

In Zeiten von Corona gelten für Baustellen und die Fahrt dorthin bestimmte Regeln. Die BG Bau hat dazu eine Handlungshilfe erstellt, sie ist für Innungsmitglieder im internen Bereich zu finden unter Corona-Informationsdienst. Dort wird auch erklärt, wann Kurzarbeitergeld angefordert werden kann, wie Sie eine Behinderungsanzeige machen und eine Corona-Soforthilfe bei der Staatsregierung beantragen.

❯ mehr



| Prävention

Coronavirus: Arbeits- und Gesundheitsschutz

Auch für Arbeitgeber und Arbeitnehmer des Baugewerbes kann es zu Gefährdungen durch das neuartige Coronavirus kommen. Dabei sind jedoch erst einmal grundsätzlich die gleichen Vorsichtsmaßnahmen und Schutzvorkehrungen geboten, wie bei anderen und bereits länger bekannten Erkrankungen, die durch Grippeviren ausgelöst werden

❯ mehr



| Prävention

UV-Strahlung: Vorsorge jetzt anbieten

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern jetzt noch rechtzeitig eine Vorsorgeuntersuchung bezüglich UV-Strahlung an. Hier gibt es ein Musterschreiben, das Sie Ihren Beschäftigten mitgeben können.

❯ mehr



| Prävention

Wir zimmern sicher: Jetzt für die Seminare im Herbst anmelden

Im Herbst 2019 setzt die BG BAU die Tagesveranstaltung "Wir zimmern sicher!" fort, die sie zusammen mit Holzbau Deutschland entwickelt hat.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.